Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

150 Jahre Tauberbahn

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Veranstaltungen · 14 Mai 2018

Dieses Jahr feiert die Tauberbahn 150-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1868 wurde die Strecke zwischen Lauda und Wertheim fertiggestellt und der Bahnbetrieb konnte aufgenommen werden. In den folgenden Jahren wurden noch die Bahnhofsgebäude gebaut. Anlässlich des Jubiläums hat der Landkreis Main Tauber für Bahninteressierte ein Bildband herausgebracht welches man auch käuflich für einen kleinen Preis in der Geschäftsstelle des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ erwerben kann.
   
Am Sonntag den 6. Mai 2018 wurde dieses Jubiläum gebührend gefeiert. Auch einige Stadträte und Mitarbeiter der Verwaltung unserer Stadt folgten der Einladung von Landrat Reinhard Frank. In Lauda starteten die Feierlichkeiten, auch stille Demonstranten nutzten die Gelegenheit, mit Transparenten machten sie ihre Forderungen deutlich. Man fühlt sich abgehängt von Politik und Bahn. Die Demonstranten kämpfen um einen Lückenschluss zwischen Osterburgen und Würzburg. Nach dem die Rednerliste abgearbeitet war wurde ein Triebwagen der Tauberbahn mit einer Werbeaufschrift noch Landfein gemacht.
  
Der Höhepunkt des Tages war für die Gäste eine Zugfahrt mit einer Dampflok von Lauda nach Wertheim. Die Fahrgäste konnten während der Fahrt mal historische Bahnluft schnuppern und man konnte in Ruhe die Landschaft zwischen Wertheim und Lauda genießen. Das Interesse war groß der Zug war voll selbst die Stehplätze waren gut ausgelastet. In Wertheim angekommen legte die Dampflok eine Pause ein. Viele Schaulustige und natürlich auch Hobbyfotografen nutzten die Gelegenheit die Dampflok von allen Seiten zu fotografieren. Im Bahnhofsgebäude gab es noch eine kleine Modellbahnausstellung. Es wurde viel geboten an diesem Tag. Ein zusätzliches Geburtstagsgeschenk war natürlich auch das sonnige Wetter.
  



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt