Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Ein Supertrainingswetter für unsere Rettungsübungen!

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Vereine · 24 Mai 2016

Am Sonntag stand bei der DLRG Wertheim wieder ein San-Training auf dem Tagesprogramm. Einer der Programmpunkte war die Rettung eines Notfall Betroffenen aus der Rutsche und aus dem flachen und tiefen Wasser mithilfe eines Rettungsbrettes auch Spineboard genannt. Solch ein Brett wird besonders eingesetzt, wenn bei einem Notfall Betroffenen der Verdacht einer Wirbelsäulenverletzung vorliegt. Es war bei dieser Übung wichtig, dass man verschiedene Variationen ausprobiert um den Betroffenen so schonend wie möglich aus dem Wasser zu retten.
  
Wenn Gefahr im Verzug ist müssen sich auch die Helfer darüber Gedanken machen wie man einen Betroffenen so schnell wie möglich aus der Rutsche retten kann wenn ein Verdacht einer Wirbelsäulenverletzung vorliegt, aber auch für den Rettungsdienst können die Erfahrungen die wir dabei gesammelt haben aufschlussreich sein.
  
Ein weiterer Programmpunkt war aber auch das Verhalten bei Ausbruch von Chlorglas und Ammoniak. Hier wurde auch besonders besprochen wie man eine Evakuierung des Schwimmbades plant, wenn es zu einem Chlorgas-und Ammoniakunfall kommen sollte. Wenn sich die Gäste in solch einem Notfall an die Regeln und an die Anweisungen der Helfer halten ist eine gesundheitliche Gefährdung in einem Freibad sehr gering oder sogar auszuschließen.
  



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt