Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Regelsatz Hartz IV 409 € im Monat ein blanker Witz

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Politik · 21 November 2016

Die ganze Berechnung stinkt zum Himmel, der Regelsatz würde vielleicht in den osteuropäischen Ländern reichen aber für ein Leben in Deutschland ist das wohl ein Witz. Diejenigen die diesen Regelsatz berechnen haben anscheinend noch nicht von Hartz IV gelebt. Vielleicht sollte mal ein Bundestagsabgeordnete einen Antrag stellen. “Frau Nahles erhält ab nächstes Jahr ein Jahr lang Hartz IV“ mal sehen ob es für ein menschenwürdiges Existenzminimum reicht.
 
Sicherlich muss man hier bei Hartz-IV-Empfängern klar unterscheiden, Faulheit und Sozialbetrug darf bei uns in Deutschland nicht belohnt werden, aber es gibt auch viele Hartz-IV-Empfänger die durch gesundheitliche Handicaps, unverschuldete Arbeitslosigkeit, familiäre Probleme, und altersbedingt auf Hartz IV angewiesen sind.
  
Wenn ich mir das Berechnungsmodell vom Jahr 2016 anschaue, frage ich mich wie diese Zahlen ermittelt worden. Sicherlich können Hartz-IV-Empfänger noch weitere Zuschüsse beantragen welche in diesem Diagramm nicht aufgeführt werden, doch frage ich mich immer wieder ob es am Monatsende reicht.
  
Ich halte diesen Regelsatz für ein SPD besetztes Bundesministerium beschämend und für total unsozial.
Ganz interessant ist auch mal der Beitrag mit Video von welt.de “Was sich 2017 bei Hartz IV ändern soll“, welcher unter dem Link www.welt.de/…/…/Was-sich-2017-bei-Hartz-IV-aendern-soll.html erreichbar ist.
    



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt