Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Wertheim - Verrückte Wetterkapriolen

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Stadtnachrichten · 28 Februar 2020


Gestern um 15:00 Uhr ein Blick aus dem Fenster, es gab zwar Schneeregen, es war aber noch nicht daran zu denken was uns in den späten Abendstunden erwarten würde. Drei Stunden später, ich traute meinen Augen nicht, alles weiß. Ein dichtes Schneetreiben sorgte für eine winterliche Landschaft. Die Schneefront kam so schnell, dass die Räumdienste und Autofahrer unvorbereitet dem Schneetreiben ausgesetzt waren. Besonders die Straßen in Wertheim und zwischen den Ortschaften konnten nicht so schnell geräumt werden. Das sorgte für ein Verkehrschaos auf manchen Verbindungsstraßen zwischen Wertheim und den Stadtteilen. Besonders bei den Straßen mit starker Steigung wurden die Autofahrer gefordert. Manche Straßen konnten nur noch mit Schneeketten bewältigt werden oder man musste wieder umdrehen, um einen anderen Weg nach Hause zu finden.

Bei solch einem Wetter kann man sich glücklich schätzen, wenn der Weg zur Arbeit nicht zu weit ist. Ich konnte bequem per Fuß die Alte Steige nehmen, ohne ins Schleudern zu geraten.

Leider währte die winterliche Pracht nicht lange. Heute Vormittag war kaum noch was von den Schneemassen zu sehen. So schnell wie der Schnee Wertheim in eine winterliche Landschaft verwandelt hat war er auch wieder verschwunden.


Vielleicht bekommen wir noch mal ein Wintermärchen welches ein paar Tage länger dauert aber dann bitte nicht so schnell so dass wir alle gut vorbereitet sind.
  



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt