Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Den erste Wahlschock verdaut, nun heißt es wieder nach vorne schauen

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Politik · 22 März 2016

Ja das ist leicht gesagt anhand der aktuellen Entwicklung. Die Wirtschaft läuft zurzeit noch gut, in Deutschland gibt es im Gegensatz zu den anderen europäischen Ländern immer noch eine geringe Arbeitslosigkeit und nun hat man noch unseren Rentnern einen zünftigen Aufschlag gegönnt. Überall wird gebaut, die Firmen investieren fleißig und die Kaufkraft der Deutschen lässt nicht nach, der Handel ist zufrieden.
  
Ein optimales Klima für unsere Politiker.
Wenn da nicht die Zukunftsängste der Menschen welche in Deutschland leben wären. Viele haben Sorge um die aktuellen Entwicklungen. Terroranschläge in Europa und der Flüchtlingsstrom welchen man immer noch nicht in den Griff bekommen hat. Wenn man sich die aktuelle Entwicklung anschaut kämpft die Bundesregierung immer noch um eine vernünftige Asyllösung. Es herrscht bei den Politikern immer noch Uneinigkeit, alle Maßnahmen die bis jetzt ergriffen worden sind sehr schwammig. Dieses Problem hat die politische Landschaft in Deutschland drastisch verändert, ich würde sogar sagen ins Wanken gebracht. Die Unentschlossenheit und der Wandelkurs einiger Politiker während des Wahlkampfes hat zu diesem Ergebnis geführt. Die Wahlprogramme der klassischen Parteien sind bei vielen Bürger nicht angekommen nur ein Thema war für diese Wähler wichtig und dementsprechend haben sie auch ihr Kreuz gesetzt.
 
Einer meiner Wünsche ist aber in Erfüllung gegangen, die Wahlbeteiligung ist gestiegen und wir konnten endlich mal wieder die 70 % erreichen. Leider ist dafür hauptsächlich eine Partei verantwortlich undzwar die Partei die mit den Ängsten der Menschen auf Wahlfang gegangen ist. Nun kann die AfD beweisen ob sie auch in anderen Themen punkten können. Wenn ich mir so die Landtagsabgeordneten der AfD anschaue, scheinen einige schlaue Köpfe dabei zu sein zu mindestens was den Titel angeht der vor ihrem Namen steht.
 
Nun haben die Politiker mal gesehen was es bedeutet, wenn man die Sorgen und Ängste der Bürger nicht ernst nimmt. Ich hoffe nun, dass sie diesen Denkzettel nicht vergessen.
 
Die Aufstellung unseres neuen Landtages in Baden-Württemberg finden Sie unter diesem Link https://www.landtagswahl-w.de/abgeordnete_16_landtag.html
 



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt