Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Genug ist genug!

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Politik · 11 April 2016

Also irgendwann geht‘s wohl zu weit, was wollen wir denn noch im Namen der Integration alles tun, wenn Muslime in unserer Gesellschaft leben ist für mich kein Problem aber staatliche Förderung in unseren Bildungseinrichtungen halte ich für den falschen Weg. Ich finde das Religion an staatlichen Schulen generell nichts zu suchen hat. Jeder sollte persönlich das Recht haben nach seinem Glauben zu leben aber dann bitteschön in der Freizeit oder im Kreise der Familie. Eine Einflussnahme an staatlichen Schulen, egal in welcher Form, dürfte es nicht geben.
 
Ich glaube nicht daran, wenn man mit staatlicher Unterstützung an Schulen oder Universitäten einen muslimischen Religionsunterricht einführt das dann die Gefahr des radikalen Islamismus verringert wird. Ein Beispiel; wir haben es doch auch nicht geschafft rechtsradikales Denken in unserem Land zu verbannen obwohl an unseren Schulen gelehrt wird, wie man demokratisch oder christlich denken soll und was Recht und Unrecht ist. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass an staatlichen Schulen in Ländern in denen der moslemische Glauben herrscht christlicher Religionsunterricht eingeführt wird.
  
Integration bedeutet zwar nicht das man seinen Glauben ablegen soll und die Religion des jeweiligen Landes in den man lebt annimmt. Vielmehr bedeutet Integration, dass man die Sprache, das Rechtswesen, die Lebensweisen und die Gesellschaftsordnung des Landes in welches man Zuflucht findet oder eingewandert ist anerkennt.
 
Ich halte dem Vorschlag von Katrin Göring-Eckardt Bündnis 90/Die Grünen für verantwortungslos und frage mich ob sie immer noch nicht begriffen hat, dass es in Deutschland einen Rechtsruck gegeben hat und dann kommt sie noch mit solch einem Vorschlag. Weitere Infos unter www.focus.de/…/religionsunterricht-und-imamausbildung-goeri….
 



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt