Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Kleines entenpaket ist nun beschlossen

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Politik · 2 September 2018

Für die Koalition scheint es ein großer Erfolg zu sein, für die Generationen, welche noch mindestens zehn Jahre oder länger arbeiten müssen um in den Genuss eines abzugsfreien Rentenanspruches zukommen ist die Zukunft immer noch unklar. Arbeitsjahre, Rentenalter, Rentenniveau bis hin zur Beitragszahlung alles noch offen, ab 2025 werden die Karten neu gemischt es sei denn unserer Parteispitze gelingt noch der große Wurf „Stabilisierung und klare Verhältnisse bis zum Jahr 2040“. Aber jedem ist klar ohne ein vernünftiges Finanzierungskonzept wird dies wohl nur eine Forderung oder ein Traum bleiben. Das hängt natürlich auch von der wirtschaftlichen und politischen Entwicklung in den nächsten Jahren ab.
    
Im Ganzen hat man hier ein Paket verabschiedet, welches nun auch umgesetzt wird auch wenn einige Punkte schon im Koalitionsvertrag vereinbart waren. Trotz alledem hat man sich einen kleinen Spielraum geschaffen, auf der einen Seite ist man stolz das man die Arbeitslosenversicherung um 0,5 Prozentpunkte senken kann aber andererseits soll die Pflegeversicherung nächstes Jahr um 0,5 Prozentpunkte erhöht werden. Na, das nenn ich doch mal eine Nullrunde.
️  
Ja und da wäre noch die Nummer mit den Beitragssätzen für die Rentenversicherung, man hat vereinbart, dass die Beitragssätze nicht über 20 % steigen sollen. 🤔 Ja wie ist das denn zu verstehen d. h. also die jetzigen Beitragssätze von 18,6 % könnten vielleicht noch bis zum Jahr 2025 auf 20 % steigen.
Was wollen wir denn mehr, die #GroKo arbeitet und ist sogar gut gelaunt.
  



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt