Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Letzte öffentliche Ortschaftsratsitzung vor den Kommunalwahlen in Reicholzheim

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Kommunalpolitik · 5 April 2019

Diese Ortschaftsratsitzung war für Reicholzheimer Verhältnisse eine Sitzung mit viel Bürgerbeteiligung. Die Sitzung war aber auch keine gewöhnliche Sitzung, Hauptthema war die Vorstellung der Kandidaten für den Ortschaftsrat. Hier nimmt Reicholzheim neben Bettingen mit 9 Bewerbern eine führende Rolle bei den Ortschaftsratswahlen aller Wertheimer Ortschaften ein.
  
Aber auch allgemeine Themen waren auf der Tagesordnung. Sebastian Sturm verkündete ein großes Interesse bei den neuen Bauplätzen. Es wurden zwar 13 Bauplätze anfangs angeboten da aber einige Interessenten einen größeren Bauplatz suchten gab es zum Schluss 11 Bauplätze von denen auch schon sieben vergeben sind. Die meisten Bauherren kommen aus Reicholzheim und es sind besonders junge Familien. Darüber freut sich natürlich Ortsvorsteher Sebastian Sturm. Reicholzheim hat eine eigene Grundschule und es wurde erst vor kurzen der Kindergarten erweitert. Für ihn war die Erweiterung die richtige Entscheidung da ein Großteil der Kitaplätze schon wieder vergeben sind.
  
Reicholzheim ist nun auch wieder dauerhaft im Internet zu erreichen. Da es die letzte Zeit mit der alten Homepage des Öfteren Probleme gab und das Layout nicht mehr zeitgemäß war hat sich Karl Köhler der Gestaltung einer neuen Homepage angenommen. Mittlerweile ist sie nun online und Sebastian Sturm bedankt sich noch mal für die schnelle Umsetzung des neuen Webprojektes.
  
Wie schon oben erwähnt, war dies eine Sitzung mit einer Bürgerbeteiligung, die man von einem Großteil der vergangenen Sitzungen nicht gewohnt ist. Ich würde mir für die Zukunft wünschen, dass die Reicholzheimer Bürger mehr Interesse für die öffentlichen Sitzungen zeigen. Reicholzheim legt hier schon einen guten Start hin, bei 9 Kandidaten für die Ortschaftsratswahlen gibt es einfach einen Daumen hoch.
  



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt