Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Nachtrag – Impressionen - Meinungen Pro und Kontra

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Veranstaltungen · 16 Oktober 2015

Fünf Tage ist es nun her seitdem die Michaelismesse 2015 Geschichte ist. Was hat sich geändert, was können wir besser machen und waren die Leute zufrieden? Diese Fragen werden wir uns dann wieder stellen. Vielen ist klar, dass die Wertheimer Michaelismesse mit den Messeveranstaltungen in Miltenberg und Marktheidenfeld nicht mithalten kann. Einer der Gründe ist zum Beispiel der Zeitpunkt. Einige sind der Meinung, dass dadurch unsere Messe das letzten Rat am Wagen bei den Großveranstaltungen in unserem Einzugsgebiet ist. Immer wieder wird darüber diskutiert wann wohl der richtige Zeitpunkt wäre. Einfach mal so den Zeitpunkt zu wechseln ist leicht gesagt und ist auch keine Garantie, dass die Wertheimer Messe erfolgreicher werden würde.

Wichtig ist aber, dass die Wertheimer Bürger an ihrer Messe glauben und sie auch aktiv mit ihrer Anwesenheit unterstützen ohne jedes Jahr neuen Attraktionen zu erwarten. Es ist einfach schön, sich zu treffen um dann die Messe gemeinsam zu erleben.

Auch die Wertheimer Messe hat ihre Highlights an denen die Bürger und Gäste von Wertheim zahlreich teilnehmen. Spontan fällt mir zum Beispiel der Festumzug der Vereine und Institutionen sowie der Messeumzug der Wertheimer Schulen ein. Aber auch der Messelauf, der Familientag, der Seniorennachmittag und das Abschlussfeuerwerk sind nun schon seit vielen Jahren ein fester Programmpunkt auf unserer Messe. Auch in der Main-Tauberhalle ist an manchen Tagen einiges los und es herrscht eine super Stimmung.

Leider hört man wie überall, es ist alles zu teuer man hat die Preise schon wieder erhöht obwohl man die Preise vom Vorjahr nicht mehr kennt. Es mag auch manchmal Stimmen, aber es sind natürlich auch die Ausgaben der Schausteller und Händler gestiegen. Auch ich habe mir Gedanken gemacht, was man vielleicht auch anders machen könnte, ob diese Gedanken umsetzbar sind, werden wir wohl dann in den nächsten Messeausschusssitzungen besprechen.




Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt