Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Schwimmbad - handyfreie Zone

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Politik · 23 Mai 2017

Bild: Süddeutsche Zeitung - Hier gehts zum Presseartikel.........

Ich denke mal das man mit diesem Verbot etwas zu weit geht. Wie will man zum Beispiel in einem Freibad dies überwachen. Ich kann mir jetzt schon vorstellen welche Diskussionen die Kollegen hier eingehen müssen. In Zukunft gibt es dann vielleicht keine Beckenaufsicht mehr sondern Aufsicht außerhalb des Beckenbereiches als ob die Kollegen nichts anderes zu tun haben.
 
Der Knackpunkt ist das einzelne Gäste sich gestört fühlen und Angst haben, dass ihr Bild oder das Bild ihres Kindes im Internet landet. Dies ist durchaus verständlich. Besonders brisant ist wenn man Fotos im Schwimmbädern macht wo die Gäste mehr zeigen wie auf der Straße. Wer vorsätzlich Fotos von fremden Personen im Schwimmbad aufnimmt wird andere Möglichkeiten finden dies zu tun. Warum sollen also die dafür büßen welche sich an die Regeln halten.
 
Nun stellt man sich mal vor dieses Verbot wird deutschlandweit durchgesetzt, nie mehr ein Familienfoto, Fotos von seinen Freunden oder von dem Schwimmbad in dem man sich wohl gefühlt hat. Wie will man eigentlich solche Verbote an Badeseen und Stränden der Nord und Ostseeküste durchsetzen, auch hier zeigen die Besucher mehr Haut. Schon aus diesem Grund ist für mich solch ein Verbot nicht nachvollziehbar.
 
Wenn sich jeder an die Regeln hält und man Fotos so aufnimmt dass man das Persönlichkeitsrecht nicht verletzt, wird sich solch ein Gesetz in Deutschland auch nicht durchsetzen.
  



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt