Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Stadtmarketing: Neues Logo für die Stadt - Neue Internetseite -Pro und Contra.

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Kommunalpolitik · 23 Mai 2015

Immer mehr wird es sichtbar, die Stadt hat ein neues Logo. Am dem 27. April 2015 hatte ich in der Gemeinderatssitzung meine Kritik über das neue Logo geäußert. Ich bin immer noch der Meinung, dass die Stadt kein neues Logo gebraucht hätte. Ich denke dabei besonders über die Kosten nach. In der Gemeinderatssitzung wollte ich eine Information über die Gesamtkosten, für die Erstellung einschließlich aller Folgekosten die durch das neue Logo entstehen von unserem Oberbürgermeister haben. Man verwies mich auf die Vorlage. Ich stellte aber die hier aufgeführten Kosten von 39.000 € infrage. Ich kann mir nicht vorstellen, dass all die aufgeführten Maßnahmen in der Vorlage, in der Summe enthalten sind. Auch fragte ich - wie es mit den Kosten in Bezug auf die Gesellschaften der Stadt Wertheim aus sieht - sind z.B. die Umstellungskosten für das neue Logo der Gesellschaften in der Summe von 39.000 € mit enthalten. Hierzu bekam ich keine klare Antwort.

Eine Bemerkung hier noch am Rande. Einen Vergleich zwischen meiner Kritik über die Kosten für die Neugestaltung des Logos und Modernisierungen im Schwimmbad zu ziehen halte ich nicht für angebracht. Investitionen im Schwimmbad sind schon alleine deswegen wichtig um den Betrieb des Schwimmbades auf Dauer zu sichern aber auch die Attraktivität für die Gäste zu steigern. Ich glaube nicht das ein neues Logo mehr Gäste nach Wertheim holt oder es irgendwas mit Sicherheit zu tun hat.

Ein zweites besonderes Thema für mich war die Neugestaltung des städtischen Internetauftrittes. Im Gegensatz zum Logo bin ich der Meinung, dass eine hochwertige Internetpräsentation einen größeren Effekt erzielen kann als die Neugestaltung des Logos. Hier muss ich sagen, das es Zeit wurde und auch wichtig ist hier endlich eine Neugestaltung vorzunehmen. Wer hier den Anschluss verpasst präsentiert sich nach außen nicht als moderne Stadt. Wenn heute jemand Informationen über unsere Stadt einholen will schaut er zuerst im Internet nach. Wichtig dabei ist, dass es nicht nur bei einer Internetpräsentation bleibt sondern dass man hier auch die technischen Möglichkeiten des Internets nutzt. Ich nenne hier nur Veranstaltungsangebote der Ortschaften, Vereine und privaten Initiatoren übersichtlich in einem Veranstaltungskalender unter einen Hut zu bringen, Buchungen von Veranstaltungen oder Übernachtungen, Vernetzung der Geschäfte über die Wertheimer Internetseite (Stadtmarketing), ein virtueller Rundgang aber auch Einbindung der Ortschaften und Vereine in das städtisches Internetangebot.

Sicherlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten die Angebote der städtischen Internetseite zu erweitern. Die Verwaltung der Stadt Wertheim ist auf jeden Fall hier schon aktiv und auf dem richtigen Weg. Hoffen wir, dass man auf diesem Weg nicht stehen bleibt, auch wenn hier ab und zu mal Hürden genommen werden müssen.

Die Kosten für die Internetpräsentation sind natürlich im Auge zu behalten. Es ist klar - wenn man solch eine professionelle Präsentation erstellt und weiterentwickeln will, dass dies nicht für for an apple and an egg zu machen ist.



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt