Mein pörsönlicher Blog - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Weihnachtsausstellung im historischen Ambiente

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von in Öffentliche Einrichtungen · 6 Dezember 2019

Am ersten Advent eröffnete das Glasmuseum Wertheim seine Weihnachtsausstellung. Die Ausstellung kann bis zum 6. Januar 2020 bestaunt werden. Der Vorstand und die Leiterin des Glasmuseums Wertheim begrüßten die Gäste. Man sprach über die Geschichte des Weihnachtsbaumschmucks, welcher auch die Glasindustrie in Wertheim prägte, aber auch über die Herkunft der verschiedenen Weihnachtsbäume. Für die akustische weihnachtliche Stimmung sorgte eine kleine Künstlerin, welche alle Gäste dazu einlud, gemeinsam ein paar Weihnachtslieder zu singen.
 
Brigitte Kohout stellvertretende Oberbürgermeisterin von Wertheim wünschte sich in ihrer Rede, dass viel mehr Wertheimer mit ihren Familien das Glasmuseum besuchen sollten. Die Mitarbeiter des Glasmuseums haben sich sehr viel Mühe gegeben, um ihren Gästen einen erlebnisreichen Museumsbesuch zu bieten.
 
Ein Weihnachtsbaum in der Eingangshalle, der fast bis unter die Decke ragt, stimmt die Gäste auf die Ausstellung ein. Man braucht schon ein bisschen Zeit, um die einzelnen Schmuckstücke zu betrachten. In der Ausstellung werden über 100 Jahre alte historische Christbaumschmuckstücke präsentiert. Wer also traditionelle Weihnachtsstimmung erleben will, sollte mit seiner Familie oder seinen Gästen die Ausstellung des Glasmuseums Wertheim besuchen. Vielleicht findet man sogar noch eine klassische Weihnachtserinnerung an der Museumskasse.
 



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt