Blog Wertheim - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Wertheimer SPD-Geschichte wird archiviert

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von Ingo Ortel in Vereine · 24 Juli 2017

Vor anderthalb Wochen trafen sich Mitglieder des SPD Ortsvereins im Kloster Bronnbach, Anlass war die Übergabe von SPD Dokumenten welche für die Zukunft im Landesarchiv Baden Württemberg - Staatsarchiv Wertheim fachgerecht eingelagert werden um Sie auch für die nachfolgenden Generationen zugänglich zu machen. Gleichzeitig erfuhren wir einiges über die Geschichte des Klosters und konnten hinter die Kulissen schauen. Wir konnten uns ein Bild davon machen mit welchem Aufwand Dokumente archiviert werden müssen um sie für die Nachwelt zu erhalten und wie wertvoll dieses Wissen für die nächsten Generationen sein kann.
  
Aber auch die Reise durch die verschiedenen Epochen der Vergangenheit war sehr interessant. Urkunden und Testamente aus einer Zeit in der ein Kalenderdatum noch nach einem Ereignis ausgerichtet wurde, Ratsprotokolle aus dem 18. Jahrhundert und Wahlplakate aus einer Zeit der SPD in der man noch schärfere Töne angeschlagen hat wurden uns gezeigt.
 
Drei Kisten mit der SPD Geschichte von Wertheim wurde an das Archiv übergeben. Um schnell den richtigen Inhalt in der Dokumentenflut zu finden wird nun noch ein Finderbuch (Inhaltsverzeichnis) erstellt. Mit der Unterschrift unter dem Vertrag übergab Walter Hörnig alle Unterlagen an das Archiv.
Nun haben die Dokumente der SPD Geschichte von Wertheim einen guten und sicheren Platz gefunden denn es ist einfach zu schade diese Zeitzeugnisse in dunklen und feuchten Kellern aufzubewahren.
   
Viel Liebe und Details stecken in der Arbeit der Angestellten des Archivs. Wir bedanken uns natürlich nochmals bei Frau Anna Spiesberger, welche sich viel Zeit genommen hat um uns einen Blick hinter die Kulissen des Staatsarchivs zu gewähren.
  



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt