Blog Wertheim - Politik für Wertheim - von Ingo Ortel

Ingo Ortel für Wertheim
Direkt zum Seiteninhalt

Wolfgang Schuller - Sammler und Kunstmäzen

Politik für Wertheim - von Ingo Ortel
Veröffentlicht von Ingo Ortel in Kommunalpolitik · 3 Mai 2017
Am Donnerstag den 27 April 2017 wurde im Rahmen einer Feierstunde im Wertheimer Schlösschen Wolfgang Schuller für sein Engagement und künstlerisches Lebenswerk das Bundesverdienstkreuz verliehen.
 
Wolfgang Schuller wurde 1925 in Thüringen geboren. Schon als Kind beeindruckte ihn ein Bild im Wohnzimmer seines Elternhauses, dieses Bild hat ihn so geprägt und könnte der Auslöser für seine spätere Sammelleidenschaft gewesen sein. Nach dem Abitur studierte er Maschinenbau. Anfang der Fünfzigerjahre kam Wolfgang Schuller nach Wertheim und baute die Firma Schuller mit auf. Mitte der Siebzigerjahre verließ Wolfgang Schuller die Firma.
 
Mann geht eigentlich davon aus, wenn jemand sein ganzes Leben gearbeitet hat, dass er nun in vollen Zügen seinen Ruhestand genießt. Bei Wolfgang Schuller war dies anders, er nutzte nun seine Freizeit sich in ein neues Abenteuer zu stürzen. Standesgemäß wie es für einen Unternehmer im Ruhestand gehört verschrieb er sich der Kunst. Über die Jahre entwickelte er besonders eine Leidenschaft für den deutschen Impressionismus. Diese Kunstart erlebte seine Blütezeit vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des ersten Weltkrieges.
 
Wolfgang Schuller ließ für Wertheim diese Kunstform wieder aufleben. Er wurde zum leidenschaftlichen Sammler und baute damit eine umfangreiche private Sammlung dieser Kunstform auf. Doch irgendwann suchte er für seine Kunstwerke die passenden Räumlichkeiten um sie der Öffentlichkeit zu präsentieren und wo sind seine Kunstwerke nicht besser aufgehoben wie im Grafschaftsmuseum und im Schlösschen.
 
Viele Wertheimer verbinden natürlich den Namen Wolfgang Schuller mit dem größten Arbeitgeber in Wertheim. Leider ist heute nur noch der Name übrig geblieben zurzeit gehört die Firma Schuller zum Johns Manville Konzern.
 



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt